Posts

Neuer Küchenplan

Bild
Nachdem wir bei der Bemusterung festgestellt haben, dass wir zum Zeitpunkt der Küchenplanung keine aktuellen Grundrisszeichnungen hatten (die Technik hat die Leitungen in eine andere Wand gesetzt, als die Architektin damals, wodurch sich die Wanddicken geändert haben), mussten wir unseren Küchenberater darum bitten, uns die ausgesuchte Küche nochmal etwas umzugestalten. Herr G. von Volt Küchen hat sehr freundlich reagiert und hat uns gestern gleich einen neuen Entwurf gemacht und geschickt. Dieser gefällt uns auch sehr gut. Ein Unterschrank mit Schubladen fliegt komplett raus, dafür verbreitert sich der große Apothekenschrank und ein kleiner Apothekenschrank kommt dazu. An einer anderen Seite, wo jetzt ein Schacht in der Ecke ist, müssen zwei schmale Unterschränke einem großen Schubladen-Unterschrank weichen. Also alles in allem keine Verschlechterungen. Und der Preis bleibt zum Glück derselbe. Also noch mal Glück gehabt ;-)

Hier der neue Entwurf der Küche, die jetzt auch in die neuen…

Bemusterung / Ausstattungsberatung: Tag 2

Bild
Jetzt hat es etwas gedauert bis ich dazu gekommen bin etwas über den 2. Tag der Bemusterung aufzuschreiben. Viel ist am 2. Tag bei uns aber auch nicht mehr passiert, da wir schon am 1. Tag mit der gesamten Bemusterung durch waren. Unsere Eltern, die in Bad Brückenau mit dabei waren, um auf unseren 2-Jährigen aufzupassen, durften am 2. Tag an einer Werksführung teilnehmen und sich im Anschluss die Musterhäuser neben dem Werk zeigen lassen.
Für stand an diesem Tag nur die Nachbesprechung mit Herrn D. an, der uns bereits die Kostenaufstellung fertig gemacht hat. So konnten wir gleich gemeinsam nochmal alle Änderungen, die sich im Laufe der Bemusterung ergeben hatten, durchgehen und haben uns den umständlichen Post- bzw. Emailweg gespart, um eventuelle Unklarheiten zu klären. Das war super. Außerdem hat uns Herr W. den weiteren Ablauf und voraussichtlichen Zeitplan erläutert. Wenn alles, was jetzt als nächstes ansteht (Baugenehmigung erhalten, Abtretungserklärung an Bank, Änderung am Küc…

Bemusterung / Ausstattungsberatung: Tag 1

Bild
Heute hatten wir den ersten Tag der Ausstattungsberatung. Da wir vor ein paar Monaten schon zur Vorbemusterung da waren, wussten wir schon so in etwa, was auf uns zukommen wird. Trotzdem waren wir sehr gespannt, wie der Tag ablaufen wird, ob es sehr anstrengend sein wird und ob all unsere offenen Fragen geklärt werden können. Normalerweise ist bei der Bemusterung einer der Berater mit Anwesend. Leider hat das bei uns nicht geklappt, da Herr B. im Urlaub ist und Herr E. kurzfristig aus privaten Gründen verhindert war. Unsere Sorge war aber unbegründet, da unser Ausstattungsberater uns bei all unseren Fragen weiterhelfen konnte. Aber der Reihe nach:

Der Vormittag

Um 8:30 Uhr sollten wir am Werk sein. Als wir am Parkplatz vom Hanse Haus Ausstattungszentrum angekommen sind, war dort bereits ein Parkplatz für uns reserviert. Kurz nachdem wir uns beim Empfang angemeldet hatten, kam auch schon unser Ausstattungsberater Herr D. und hat uns abgeholt. Die ersten zwei Stunden ging es erstmal ins…

Erste Kostenauswertung und Montagepläne

Bild
Anfang dieser Woche haben wir die erste Kostenauswertung erhalten. Darin wurden jetzt alle Änderungen, die nach dem Feinschliff durch die Architektin entstanden sind, berücksichtig. Am Endpreis hat sich bei uns aber nicht sonderlich viel verändert. Also alles absolut vertretbar. Einige Punkte waren uns nicht mehr so ganz klar - die ganzen Gespräche, in denen uns die Architektin die Gründe für etwaige Änderungen erklärt hat, sind schon über zwei Monate her... wir werden uns das alles nächste Woche bei der Ausstattungsberatung nochmal genau erklären lassen.

Die letzten Abende haben wir uns den Montageplänen gewidmet. Diese sind im Maßstab 1:50 angefertigt (also schön groß). In diese Pläne sollten wir einzeichnen, wo wir Steckdosen, Lampenanschlüsse, Lichtschalter und Multimediadosen haben möchten. Das bedeutet, dass wir uns auch langsam recht sicher sein sollten, wie jedes einzelne Zimmer eingerichtet werden soll, damit die entsprechenden Dosen und Schalter am optimalsten platziert sin…

Die lange Leitung bei den Ämtern...

Auf den Bauantrag warten wir nun schon seit über 11 Wochen. Nachdem ich seit fast 2 Wochen täglich versucht habe unseren Ansprechpartner telefonisch zu erreichen, habe ich es vor 2 Tagen tatsächlich geschafft. Unser Bauantrag befindet sich noch in Bearbeitung. Die Kollegin sei nun aber aus der Umrlaub zurück und Anfang Oktober sollten wir eine Antwort bekommen. Na hoffentlich, denn das zieht sich schon seeehr lange hin.

Nach dem Bodengutachten sollten wir uns beim Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie erkundigen, ob es aufgrund des historischen Salzbergbaus in unmittelbarer Nähe zu unserem Grundstück, zu möglichen bergbaubedingten Gefährdungen oder Beeinflussungen kommen könnte. Und diese Auskunft brauchen wir schriftlich. Hört sich eigentlich nicht kompliziert an. Aber: Als ich beim Landesamt angerufen habe, habe ich nach mehrmaligem Durchstellen erfahren, dass diese Anfrage seit kurzem nicht mehr von Privatpersonen gestellt werden kann, sondern nur noch von Bauämtern. Hmm ok, …

Küchenplanung mit Volt-Küchen

Bild
Die letzten Wochen ist nicht sonderlich viel passiert. Noch immer warten wir auf die Baugenehmigung. Heute sind es genau 10 Wochen, seitdem wir den Bauantrag abgegeben haben. Dafür sind wir bei der Innenplanung des Hauses weitergekommen. Heute hatten wir den Küchenplanungstermin mit Volt-Küchen. Das ist eine Firma, die nur mit Bauherren zusammenarbeitet und darauf spezialisiert ist. Empfohlen hat uns die Firma unser Hanse Haus Berater.

Den Termin hatten wir schon vor einigen Wochen ausgemacht gehabt. Dazu haben wir von der Firma im Vorhinein einen Fragebogen zugeschickt bekommen, den wir ausfüllen sollten, damit sich unser Küchenberater besser auf den Termin vorbereiten kann. Da wir schon recht konkrete Vorstellungen hatten, wie unsere Küche mal aussehen soll, war das Ausfüllen des Fragebogens nicht so schwierig für uns. Ein bisschen Landhausstil, ein bisschen modern, weiße Fronten, offene Küche mit Blick vom Herd ins Wohnzimmer, viele, viele Stauräume und reichlich Arbeitsfläche.

He…